Porträts N-Z

Hörbuch- und E-Book-Serien:

Meine Texte stammen sämtlich aus den Jahren 2009-10. Es handelt sich um Auftragsarbeiten.

Hörbuchcover Schneider von MonardaRomy Schneider – Die Unlebbare

Als Hörbuch:

Sprecher: Nicole Engeln, Thomas Friebe
Regie: Nina Kraemer
Text: Monika Elisa Schurr
Sounddesign: Hayo Stahl
Erschienen 06 / 2009 bei der Navarra Verlagsgesellschaft
ISBN-10:3-86908-048-5
78 Minuten

Siehe auch bei Monarda.

Rosemarie Magdalena Albach – Romy Schneider. Wem wäre ihr Bild nicht eingeschrieben? Das Bild der zierlichen Drei-Länder-Diva mit dem wunderbar reinen, ebenmäßigen Kinogesicht, mit der hohen, klaren Stirn, den weit auseinander stehenden meergrünen Augen, mal verschmitzt, mal verletzlich. Bereits siebzehnjährig gelangt sie als “Sissi” zu großem, später internationalem Ruhm. Den zweiten Romy-Mythos begründen ihre französischen Filme, in denen sie gern die Sinnlich-Gebrochene gibt – und die sie im Gegensatz zur ungeliebten „Sissi“ in jeder Hinsicht liebt und lebt. Im Mai 1982 – erschreckend plötzlich und doch wie angekündigt – stirbt Romy Schneider mit 43 Jahren unter bis heute nicht eindeutig geklärten Umständen, offiziell an Herzversagen, inoffiziell an gebrochenem Herzen. Die Trauerrede hält Regisseur Jaques Rouffio: „Sie war die Flamme und sie war das Eis; sie war die Weisheit und sie war die Torheit; sie war die Großzügigkeit und sie war die Berechnung; sie war der Frieden und sie war der Krieg. Mit diesen Widersprüchen hatte sie alles, um die verschiedenen Persönlichkeiten in ihren Filmen zu spielen – und sie hatte nichts von dem, was man dazu braucht, um ein friedliches, normales Leben zu führen, nach dem sie sich so sehnte…“.

Mit unverstelltem Blick und doch mit Feingespür folgen wir den Schicksalsfäden und Lebensmustern der „Unlebbaren“.

Tracklist

1. Romy Schneider – die Unlebbare
2. Hühnerbrüstchen à la Romy
3. Der gallische Hahn und die Dirne von Dingsda
4. Klopse für Professor Higgins
5. Das große Männerfressen und einer, der sich rar macht
6. Davidsohn, Herz und Nieren

Hörbuchcover Schneider von Navarra

Hörbuchcover Schneider von Monarda

Downloadcover Schneider von Navarra

Britney Spears- Blackout im Zirkus

Mit zur Stimme passendem Barbie-Look und blondem Schulmädchen-Appeal ist die 17-jährige Britney Spears die einzige (und jüngste) Sängerin, die die US-Charts jemals auf Anhieb bis ganz nach oben stürmt und mit … Baby One More Time das bis heute erfolgreichste Debüt-Album der Pop-Geschichte hinlegt.

Nach Drogenexzessen und Sorgerechtstreitereien ist sie wenige Jahre später auch der erste und einzige Popstar ihres Formats, der jemals entmündigt werden muss – und dessen Leidensgeschichte von den Medien so öffentlich ausgeschlachtet wird wie kaum je eine zuvor. Sogar ein Ballett widmet sich ihren Totalabsturz in düsteren Tönen – als typischem Beispiel eines tief gefallenen US-Jungstars, für den kaum noch Hoffnung besteht, an alte Tage anknüpfen zu können. Wiederum wenige Jahre später ist sie zurück in der Arena und feiert Triumphe, als wäre nie etwas gewesen.
Mit wachem Blick schreiten wir den Weg der Princess of Pop ab und zeigen, wie so etwas möglich ist.

Tracklist

1. Erinnerung an wer ich bin
2. Born To Make You Happy
3. Cinderella
4. Schulmädchenexport
5. Sklavin aller Zonen
6. Schädel & Trauma
7. One More Time

Hörbuchcover Winehouse von MonardaAmy Winehouse – I Said No!

Als Hörbuch-Download:
Sprecher: Nicole Engeln
Regie: Nina Kraemer
Text: Monika Elisa Schurr
Sounddesign: Slavicek
Erschienen 3 /10 als Download bei der Navarra Verlagsgesellschaft
ISBN-10:3-86908-131-7

Siehe auch bei Monarda.

Sie hat wirklich alles: eine Stimme wie samtiger Rotwein, einen dunklen, expressiven Look, der den Verdacht der Schnuckeligkeit erst gar nicht aufkommen lässt, Süchte, die schwerer sind als jeder gute Tropfen, und auch sonst nahezu jede Störung, die sich nur ausdenken lässt. Zwei Alben nur hat sie bislang herausgebracht; doch wer sie hört, wird keinen ihrer soulig-jazzigen Songs im eigentümlich variierten Stil der 60er Jahre jemals wieder vergessen. Die Kritiker überschlagen sich und legen ihr Hymnen zu Füßen. Auch optisch avanciert Amy schnell zur Stil-Ikone. Es ist Karl Lagerfeld, der, durch sie inspiriert, seine Models bald mit Beehive-Frisur und Balken-Makeup über die Laufstege schreiten lässt. So wie ihre Texte ist auch ihr Leben geprägt von Eskapismus und Subversion. Einige Zeitlang ist Amy so weit unten, dass die Medien sich kaum noch für ihre Musik interessieren, sondern lediglich für die Lines, die sie schnupft, das Heroin, das sie raucht, die Gläser, die sie runterkippt, die Pillen, die sie einwirft. Die interessanteste Frage ist längst weniger, ob und wann sie ihr nächstes Album produziert, sondern ob und wann sie stirbt. Zu diesem Zweck richten die Medien eine inoffizielle Institution ein, die sich „Amy Watch“ nennt und den Todesflirt des exzentrischen Soulstars aufs Genaueste überwacht. Bis im Jahr 2008 ein beginnendes Lungenemphysem diagnostiziert wird, das Amy zum Umdenken zwingt. Es heißt, sie arbeite an ihrem dritten Album.

Wir erzählen das Leben der ungewöhnlichsten Sängerin unserer Zeit.

Tracklist

1. Dead Girl Walking
2. Alte Seele, blutjung
3. Frech. Frank & Frei
4. Schwarz in Schwarz
5. Barfuß im November
6. Back To Blake

Downloadcover Winehouse von Navarra

Hörbuchcover Winehouse von Monarda

Ein Kommentar

  1. Pingback: Gottkönig, mausetot « Zu Gast bei Eros & Thanatos

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s